Gemeinsam öffentliche
Ladeinfrastruktur ausbauen


Ermöglichen Sie Ihren Bürger*innen den bequemen Umstieg auf die E-Mobilität – mit öffentlichen Ladestationen für jede Alltags- und Fahrsituation.

Starten Sie Ihren Infrastrukturausbau mit Shell ubitricity.

AC-Laternenladestation Heinz von ubitricity an einem Straßenrand in Marzahn-Hellersdorf, Berlin, Deutschland.
Darstellung einer AC-Normalladestation, DC-Schnellladestation und AC-Laternenladesäule für den Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur

Öffentliche Ladelösungen


ubitricity bietet öffentliche Ladestationen für jeden Anwendungsfall – von unseren innovativen Laternenladepunkten über Normallader bis hin zu Schnellladesäulen.

Dastellung des ubitricity-Backends, mit dem ubitricity öffentliche Ladestationen in Städten und Kommunen betreibt.

Angebot für Städte & Gemeinden


Beratung, Planung, Umsetzung und Evaluation: Lernen Sie unser flexibles Service-Angebot kennen. Wir unterstützen Städte und Gemeinden partnerschaftlich beim Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur.

Aufgeklappte Roadmap zum Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur in Deutschland des Ladepunktbetreibers ubitricity.

ubitricity-Roadmap


Wir machen den Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur für Städte und Gemeinden klar und verständlich. In unserer Broschüre führen wir Sie anhand neun Meilensteine Schritt für Schritt durch den Prozess.

> 10.000

Ladepunkte europaweit
in Betrieb

Größtes

öffentliches Ladenetz
in Großbritannien

AC & DC

Ladestationen für den
indiviuellen Lademix

Einweihung der 826. öffentlichen Laternenladestation von ubitricity in Berlin im Beisein von Senatorin Manja Schreiner, Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt.

News: ubitricity nimmt AC-Normallader in Falkensee in Betrieb


Falkensee (Brandenburg), 14.02.2024: Fahrer*innen können bereits an zehn neuen öffentlichen Ladepunkten im Stadtgebiet laden; zehn weitere folgen in den kommenden Monaten; Zugang zur E-Mobilität im Großraum Berlin weiter vereinfacht

Wie sieht der öffentliche Raum
der Zukunft aus?


 

Wie lässt er sich besonders nachhaltig gestalten, auf welche Trends und Entwicklungen müssen wir besonders achten? Wie lassen sich verschiedene Mobilitätsformen und der ÖPNV integrieren und welche Rolle spielt dabei die öffentliche Ladeinfrastruktur?

ubitricity unterstützt Städte und Gemeinden jeder Größenordnung, durch das Zusammenspiel aus bedarfsgerechter Mobilität und Ladeinfrastruktur die Klimaziele der Bundesregierung zu erreichen und die Lebensqualität für ihre Anwohner*innen zu erhöhen.

Die nebenstehende Grafik veranschaulicht, wie sich der öffentlichen Raum von 2010 über 2020 bis ins Jahr 2030 entwickeln könnte. 

Schematische Darstellung des öffentlichen Raums in einer Stadt im Jahr 2010 mit ersten öffentlichen Ladestationen.

Wie sieht der öffentliche Raum
der Zukunft aus?


 

Wie lässt er sich besonders nachhaltig gestalten, auf welche Trends und Entwicklungen müssen wir besonders achten? Wie lassen sich verschiedene Mobilitätsformen und der ÖPNV integrieren und welche Rolle spielt dabei die öffentliche Ladeinfrastruktur?

ubitricity unterstützt Städte und Gemeinden jeder Größenordnung, durch das Zusammenspiel aus bedarfsgerechter Mobilität und Ladeinfrastruktur die Klimaziele der Bundesregierung zu erreichen und die Lebensqualität für ihre Anwohner*innen zu erhöhen.

Die nebenstehende Grafik veranschaulicht, wie sich der öffentlichen Raum von 2010 über 2020 bis ins Jahr 2030 entwickeln könnte. 

Schematische Darstellung des öffentlichen Raums in einer Stadt im Jahr 2020 mit einem Netz aus öffentlichen Ladestationen.

Wie sieht der öffentliche Raum
der Zukunft aus?


 

Wie lässt er sich besonders nachhaltig gestalten, auf welche Trends und Entwicklungen müssen wir besonders achten? Wie lassen sich verschiedene Mobilitätsformen und der ÖPNV integrieren und welche Rolle spielt dabei die öffentliche Ladeinfrastruktur?

ubitricity unterstützt Städte und Gemeinden jeder Größenordnung, durch das Zusammenspiel aus bedarfsgerechter Mobilität und Ladeinfrastruktur die Klimaziele der Bundesregierung zu erreichen und die Lebensqualität für ihre Anwohner*innen zu erhöhen.

Die nebenstehende Grafik veranschaulicht, wie sich der öffentlichen Raum von 2010 über 2020 bis ins Jahr 2030 entwickeln könnte. 

Schematische Darstellung des öffentlichen Raums in einer Stadt im Jahr 2030 mit einem flächendeckenden Netz aus öffentlichen Ladestationen.
ubitricity-Icon für die Anmeldung und Erhalt der ubitricity-Unternehmenskommunikation, Informationen und Newsletter.

Unsere Unternehmenskommunikation: Bleiben Sie auf dem Laufenden.

ubitricity-Ladekarte auf einem Smartphone für das Auffinden von öffentlichen E-Auto-Ladestationen in der Nähe.

ubitricity-Ladepunkte in Europa


Mit mehr als 10.000 Ladepunkten sind wir einer der führenden Anbieter in Europa – insbesondere in Großbritannien. Dort betreiben wir das größte öffentliche Ladenetz des Landes. Mit unserer Expertise begeistern wir immer mehr Städte in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden für ubitricity-Ladelösungen.

Karriere, Presse und mehr

Mehr Informationen über ubitricity

Karriere


Erfahren Sie mehr über die Karrieremöglichkeiten und offene Stellen bei ubitricity und bewerben Sie sich noch heute.

Offene Stellen finden

Presse


Gerne stellen wir Ihnen unsere aktuellen Pressemitteilungen sowie diverse Downloads für redaktionelle Zwecke zur Verfügung.

Neueste Pressemitteilungen

Events


Lernen Sie unsere innovativen Ladelösungen und unser Team auf diveresen Messen und Branchen-Veranstaltungen kennen

Eventkalender entdecken

Für Fahrer*innen


Finden Sie Ihren nächstgelegenen ubitricity-Ladepunkt, entdecken Sie unsere FAQs und kontaktieren Sie unseren Support.

Zur Ansicht für Fahrer*innen

ubitricity ist zertifiziert nach:

TÜV-Süd-Plakette für die ISO 9001-Zertifizierung von ubitricity.
TÜV-Süd-Plakette für die ISO 14001-Zertifizierung von ubitricity.
TÜV-Süd-Plakette für die ISO 20000-Zertifizierung von ubitricity.
TÜV-Süd-Plakette für die ISO 27001-Zertifizierung von ubitricity.